Link verschicken   Drucken
 

Zehn Eisenbahnwagen entgleist

31.10.2018

Vor einigen Tagen bekam ich einen Zeitungsartikel des Hellweger Anzeiger vom 23.06.1960 über einen Bahn Unfall

 

Bericht des Hellweger Anzeiger vom 23.06.1960

 

Am Montag, dem 20.06.1960 stieß ein Personenzug aus Schwerte (R) in Richtung Holzwickede kurz vor dem ostberger Tunnel in Höhe der Blockstelle Heide mit einem Güterzug zusammen.

Zehn Wagen entgleisten.

Es gab zum Glück keine Verletzten.

Der Eisenbahnverkehr war erheblich behindert, in Richtung Holzwickede musste ein Sonderzug eingesetzt werden.

Die Schuld soll angeblich der Lokführer haben, er hätte an der Baustelle halten sollen.

 

Foto: Bericht Hellweger Anzeiger vom 23.06.1960