Link verschicken   Drucken
 

Nicht erwarteter Ansturm am „Himmelfahrt/Vatertag“ im Kleingartenverein „Am Oelpfad“ in Holzwickede

03.06.2019

Die Bedenken der Kleingärtner, dass bei den nicht gerade sommerlichen Temperaturen weniger Besucher in die Kleingartenanlage kommen könnten, wurden sehr schnell zerstreut. Um 11 Uhr zur Beginn der Feier stand schon eine Gruppe von Radwanderern im Biergarten. Das setzte sich den ganzen Tag über so fort.100 Plätze der Bierzeltgarnituren waren ständig durch wechselnde Besucher belegt. Viele Gäste aus Holzwickede machten erst einen Spaziergang durch die herrliche Anlage bevor sie sich eine köstliche Grillwurst schmecken ließen. Für einen anderen Geschmack hatten die Gartenfrauen sechs unterschiedliche Blechkuchen gebacken die reißenden Absatz fanden. Die Mitglieder des Kegelclubs „Die lustigen 10+2“ aus Unna gehören schon seit Jahren zu den Stammgästen am Himmelfahrt/Vatertag in der Kleingartenanlage. Ebenso wie die Vatertagswanderer der Kompanien „Altes Dorf“ „Kolonie-Chaussee“ und „Hohenleuchte“ vom Bürgerschützenverein Holzwickede die ihre Wanderungen bei den Kleingärtnern gern unterbrechen. Mit den letzten Gästen waren gegen 18 Uhr auch der letzte Kuchen und die letzte Grillwurst verkauft. Trotz des erheblichen Personalaufwandes war es für den Kleingartenverein eine sehr gelungene Feier.

 

Karl-Heinz Lauer, Pressesprecher

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Nicht erwarteter Ansturm am „Himmelfahrt/Vatertag“ im Kleingartenverein „Am Oelpfad“ in Holzwickede

Fotoserien zu der Meldung


Vatertag 2019 (03.06.2019)